UNSERE PRODUKTE
SIND IHR ERFOLG
Bauen Sie Ihre Zukunft mit WW Ekochem auf
Prüfen Sie unser Angebot
ANGEBOT
Thermoplastisches Elastomer
Kunststoffadditive
Kunststoffe
Maschinen
Abfallsammlung
Labor
Konstruktionsbüro
ANGEBOT
ZERKLEINERUNGSMASCHINEN
Die Zerkleinerungsmaschinen zeichnen sich durch die feste Konstruktion der Andruckschublade mit zwei Andruckgeschwindigkeiten, die das Risiko der Sperrung und des Verschleißes der inneren Führungen ausschließen lässt, aus. Der Ein-Wellen-Brecher ist eine Universalanlage und kann auch zur Zerkleinerung der eingesetzten Stoffe aller Art genutzt werden. Er eignet sich also für viele Applikationen. Die Rotoren mit einem Durchmesser von 240 bis 600 mm und einer Breite von 600 mm bis 2500 mm werden durch ein oder zwei große Getriebe angetrieben. Das hydraulische Aggregat wird in das Maschinengehäuse eingebaut, so dass er raumsparend ist und vor der Beschädigung geschützt wird. Gleichzeitig wird der leichte Zugang oder die Demontage zur Wartung gewährleistet. Der Standardrotor Typ „V” hat eine bewährte Messer- und Messerhalterkonstruktion, wie auch die äußeren Lager und den hydraulischen Siebrahmen. Die Brecher können verschiedenen Anwendungen mit der Kühlungsoption angepasst werden, zusätzlich werden die Rotoren mit den verschleißarmen Schweißnähten und durch die Einsetzung der anderen den Verschleiß verhindernden Maßnahmen verstärkt.
Vorteile der Ein-Wellen-Zerkleinerungsmaschinen:
• die Antriebseinheit gewährleistet die kleine Geschwindigkeit und die hohe Drehzahl;
• starker Pendel-Anpressdruck;
• starker Pendel-Anpressdruck;
• verschraubte Antriebswelle zum leichten Austausch;
• Platte mit Öffnungsmöglichkeit zum leichten Austausch von Schneidemessern;
• viele Rotorkonstruktionen aus verschiedenen Stoffen;
• variable Schubladenbewegung;
• viele Rotor- und Schneide-Sektionen.
Die Ein-Wellen-Zerkleinerungsmaschinen werden für die umfangreiche Anwendung wie Innen- und Allgemeinrecycling, Bedienung von elektronischen und Kommunalabfällen bestimmt. Als eingesetzte Stoffe können die Kunststoffe aller Art wie Klumpen, Rohre, Folie, gewebte Beutel, elektronische Abfälle z.B. Kabel und Platinen, Papier, Holz oder andere organische Stoffe gelten. Je nach dem eingesetzten Stoff und dem folgenden Prozess kann der nach der bestimmten Siebgröße zu verkleinernde Stoff direkt verwendet werden oder in die nächste Zerkleinerungsetappe z.B. in die Mühle Serie GE übergehen.

Głogowo, ul. Akacjowa 1, 87-123 Dobrzejewice
NIP: 879-266-69-18, BDO 000026444
email: biuro@wwekochem.com
tel: 56 6742005
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram